Chronologie der Dorferneuerung Hergershausen

HERGERSHAUSEN - lebenswert gestalten von den Bürgern für die Bürger

01.1999 Aufnahme von Hergershausen in das Dorferneuerungsprogramm der hess. Landesregierung
04.1999 1. Bürgerversammlung zum Thema Dorferneuerung
05.1999 Start der Klärungsphase unter Leitung der Moderatoren Fleischhauer/Schwarz
AG’s: Kultur, Freizeit und Soziales
Infrastruktur, Verkehr, Handwerk, Handel, Dienstleistung
Siedlungsstruktur, Dorfbild, Landwirtschaft, Landschaftspflege

11.1999 2. Bürgerversammlung
Vorstellung des örtlichen Handlungskonzeptes
Gründung des Arbeitskreis Dorferneuerung (AKDE)
01.2000 Festlegung der Streckenführung des Dorfrundweges
02.2000 Aufstellung Infokasten zur Dorferneuerung
04.2000 Erstellung eines Infoblattes zur Dorferneuerung
05.2000 Erwanderung des Dorfrundweges
05.2000 Herausgabe einer Broschüre zur Information und Integration von Neubürgern
08.2000 Veranstaltung eines Hofreitenfestes mit:
· Kurzvorträgen zum Thema Altbausanierung
· Info über kostenlose Bauberatung, Begrünung und Streuobstwiesen
· Info über Flurbereinigung und Renaturierung der Gersprenz

10.2000 Veranstaltung eines Seminares für Altbaubesitzer
03.2001 Erstellung eines Dorfentwicklungsplanes
03.2001 Koordinierungs- und Bilanzierungstermin zur Festsetzung des förderfähigen
Gesamtinvestitionsrahmens
04.2001 Fertigstellung des Kinderspielplatz Feldbergstrasse mit Eigenleistungen
05.2001 Erarbeitung eines Gestaltungskonzeptes zum Kinderspielplatz Gartenstrasse
09.2001 Aufstellung der ersten Bänke am Dorfrundweg
09.2001 Denkmal-Rallye Hergershausen, 4.Klasse Grundschule Hergershausen
02.2002 Übergabe des Bewilligungsbescheides zur Renovierung der Kirchenmauer
04.2002 Erarbeitung eines Konzeptes zur Gestaltung des Sport- und Freizeitgeländes „Auf dem
Banngraben“
06.2002 Bebauungsplan, Hergershausen – Ortskern
12.2002 Herausgabe der Gestaltungssatzung, Hergershausen – Ortskern
08.2003 Ausbau der Bahnhofstrasse, Längsparkstreifen mit der Anpflanzung von Stadtbirnen
09.2003 Herausgabe einer Baufibel, Illustrierte Erläuterung der Gestaltungssatzung
11.2003 Erste Pflanzaktion zur Anlage einer Hochzeitsbaumallee
06.2004 Umgestaltung der Fußwege "Gängelchen", zur Kirche und zur Semme
07.2004 Start mit der Umgestaltung des Dalles
09.2004 Erarbeitung eines Nutzungskonzeptes für die Grundschule Hergershausen als Bürgertreff
04.2005 Einweihung des Dalles mit dem "Dallesfest"
11.2005 Herausgabe eines Kalenders für 2006, "Hergershausen in alten Bildern"

Darüber hinaus wurden und werden ergänzende Maßnahmen seit 2005 im Rahmen des Wettbewerbes
„Unser Dorf – hat Zukunft“
umgesetzt.

Weitere geplante Aktivitäten:

10/11.06.06 Tag der offenen Gartenpforte
18.06.06 Enthüllung der Gedenktafel zur Erinnerung an die Synagoge
Gestaltung des Ortseingangsbereichs aus Richtung Eppertshausen

Februar 2008
Hergershausen meldet sich zum 33. hessischen Regionalwettbewerb
„Unser Dorf hat Zukunft“ an, um den Titel aus dem Jahr 2005 zu verteidigen.

 


Arbeitskreis Dorferneuerung (AKDE)

Der AKDE ist kein kommunales BeschlußgremiumBeschlussgremium, sondern ein ZusammenschlußZusammenschluss der Mitbürger, die zur Realisierung der Dorferneuerung aktiv handeln wollen.

Der AKDE hat folgende Aufgaben:
· Er übernimmt über die inhaltliche Begleitung der Projekte und Planungen hinaus eine aktive Rolle im Gesamtgeschehen der Dorferneuerung
· Er übernimmt Informationsaufgaben, organisiert Veranstaltungen, ist wichtiger Ansprechpartner im Ort und trägt die Entscheidungen für Planungen und Maßnahmen verantwortlich mit
· Er sichert die Kontinuität der Dorferneuerung über den gesamten Zeitverlauf und darüber hinaus.
· Er berät den Ortsbeirat und die Gemeinde.


Ansprechpartner zur Dorferneuerung:

Hans Peter Herget Tel: 62957
Maren Gatzemeier Tel: 712187