Ein kleiner Ausflug zum Hergershäuser Meer
und sie sind wieder da, wenn auch nicht fotowillig.

 

 



 






Liebe „Middedrinler“ und Freunde, also Hergershäuser,
wie bereits im letzten Jahr besteht auch jetzt wieder die Möglichkeit Sachspenden für einen Hilfstransport in die Ukraine bei middedrin abzugeben.

Das Missionswerk Friedensbote aus Meinerzhagen organisiert monatlich mehrere dieser Hilfstransporte in diese Region, die dann auch wirklich bei den Hilfsbedürftigen ankommen.

Weitere Infos unter: www.verlag-friedensbote.de

 Die Spendenannahme im middedrin (Schulstr. 8)  findet am Samstag, den 14. März 2020 von 10 - 12 Uhr statt.

Benötigt werden Hilfsgüter, wie z.B.:

  • Kleidung
  • Schuhe
  • Fahrräder
  • Bettwäsche
  • Handtücher
  • Gardinen
  • Hygieneartikel (Neuware - Seife, Zahnbürsten, Zahnpasta)
  • Schreibmaterial (Schulhefte, Bleistifte, Buntstifte, Schreibblöcke)
  • Decken
  • Matratzen

Nach vorheriger Absprache nehmen wir auch in begrenzter Menge:

  • Elektrogeräte (z.B. Waschmaschinen, Trockner, Kühlschränke)
  • Werkzeuge
  • einteilige Matratzen
  • Gehwagen / Gehhilfen
  • Rollstühle

Folgende Dinge können wir nicht verwenden:

  • Medikamente
  • Möbel
  • Teppiche
  • abgefahrene Autoreifen
  • Geschirr

 WICHTIG:
Defekte, funktionsuntüchtige und zerrissene oder verschmutzte Güter werden nicht benötigt.

 


Die Bilder vom Kerbumzug sind online
Viel Schbass beim gugge.